Wirtschaft

Wie steigert erweiterte Realität das Kundenerlebnis? Die zweite „T-Challenge“ sucht Ideen zu XR im Shop und bei den Kund:innen zu Hause


  • Kreative, Entwickler:innen, Startups, Wissenschaftler:innen und XR Expert:innen weltweit können mit innovativen Ansätzen punkten
  • Preisgeld in Höhe von insgesamt über 600.000 Euro. Erstplatzierte Idee erhält bis zu 150.000 Euro
  • Beste Lösungen werden in ausgewählten Shops in Deutschland, Europa und bei T-Mobile U.S. ausgestellt

Mit der „T-Challenge“ rufen die T-Labs, die Forschungs- und Entwicklungseinheit der Deutschen Telekom, und die T-Mobile U.S. kreative Köpfe weltweit auf, ihre Ideen zum Einsatz von XR im Shop oder bei den Kund*innen zu Hause einzureichen.

## Was wird gesucht?

„Wir suchen disruptive Ideen für die Anwendung innovativer Technologien. Wir wollen XR, also die erweiterte Realität, mit unseren führenden 5G-Netzen kombinieren. Und so praktische Anwendungen und damit neuartige Kundenerlebnisse schaffen, die Menschen begeistern. Darum rufen wir kreative Köpfe auf, sich mit ihren Ideen bei unserer T-Challenge zu bewerben und die Zukunft mitzugestalten. Die besten Lösungen gewinnen tolle Preise und werden in unseren Geschäften erprobt und eingesetzt. Ich freue mich auf spannende Ideen- und noch mehr auf begeisternde XR Erlebnisse“, erklärt Claudia Nemat, Vorstand für Technologie und Innovation der Telekom.

## Die „T-Challenge“ ist in zwei Formate unterteilt:

  1. “Solution Development”
    Hier sollen die Bewerber*innen innovative Lösungen in Form eines minimal funktionsfähigen Produktes („minimum viable product“) entwickeln.
  2. „Concept and Design Creation“
    Hier sind in die Zukunft gewandte visuelle und funktionale Prototypen gefragt, die mit Hilfe von XR das Kundenerlebnis verbessern.

## Ausstellung in ausgewählten Shops & attraktives Preisgeld

Unser Ultra Capacity 5G-Netz ist die perfekte Plattform für Mixed-Reality-Erlebnisse, die uns besser mit Produkten und Informationen verbinden können“, sagt Neville Ray, Präsident Technologie bei T-Mobile U.S. „Der Einzelhandel ist ein Bereich, der reif für Veränderungen ist, und wir sehen eine enorme Chance, die Verbraucher auf neue Weise anzusprechen. Das bequeme Einkaufen in virtuellen Geschäften von zu Hause aus und das dreidimensionale Erkunden von Produkten sind nur der Anfang der Entwicklung in der Branche. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was als nächstes kommt.“

Neben dem attraktiven Preisgeld für die Erstplatzierten von 150.000 Euro
(Solution Development) bzw. 75.000 Euro (Concept and Design Creation) winkt den Teilnehmer*innen ein weiterer attraktiver Bonus: Ausgewählte Gewinner- Lösungen werden in ausgewählten Shops der Telekom in Deutschland, Europa und den USA ausgestellt.

Interessierte können eine kurze Bewerbung bis zum 31. Januar 2022 unter www.telekom-challenge.com einreichen. Unter den Einreichungen werden je Aufgabenstellung zehn Finalist*innen ausgewählt.

Die insgesamt 20 Finalistinnen haben dann von März bis Ende Mai Zeit, ihre Ideen weiter auszuarbeiten. Die Preisverleihung findet am 15. Juni 2022 statt. Die Finalistinnen werden nach Bonn eingeladen und haben die Gelegenheit, ihre Lösungen dem Top-Management zu präsentieren. Die Reisekosten werden übernommen.

## Wachstumsfeld Augmented Reality

Augmented Reality hat bereits heute einen großen Einfluss auf Marken und die Art und Weise, wie Kaufentscheidungen getroffen werden. Denn die Verbraucher*innen suchen ein immer personalisierteres und engagierteres Erlebnis. Laut dem aktuellen Consumer Augmented Reality-Bericht von Deloitte Digital und Snap Inc. (www2.deloitte.com/us/en/pages/aboutdeloitte/articles/press-releases/deloitte-digital-and-snap-inc-report-reveals-therich-untapped-future-of-augmented-reality-for-customer-experience.html) werden Unternehmen mit AR-Erlebnissen von den Verbrauchern mit 41 Prozent
höherer Wahrscheinlichkeit in Betracht gezogen. Fast drei von vier Verbrauchern sagen, dass sie bereit sind, mehr für ein Produkt zu bezahlen, das die Transparenz bietet, die AR bieten kann. Und 56 Prozent der Verbraucher stimmen zu, dass AR ihnen mehr Vertrauen in die Produktqualität gibt. Mehr als die Hälfte gibt an, dass sie die AR Technologie nutzen möchten, um Produkte zu bewerten, was ein risikofreies „Probieren vor dem Kauf“-Erlebnis ermöglicht.

Unter www.telekom-challenge.com finden Interessierte auch alle Informationen rund um die T-Challenge. Die Teilnahme an der Challenge ist kostenfrei.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/deutschetelekom
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/deutschetelekom
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil

Über den Autor

Geschrieben von:

Rubriken

Feuilleton Kategorie-Icon

Feuilleton

Artikel ansehen
Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen