Feuilleton

Dream your Virtual Space: Die Gewinner stehen fest


Wir als XR HUB Bavaria möchten Raum schaffen, um die XR-Community zusammenzubringen, damit sie sich austauschen, voneinander lernen, sich gegenseitig inspirieren und neue Ideen entwickeln kann – durch ganz viel Kommunikation, aber vor allem eben auch in Form von Events. Es waren viele reale Veranstaltungen für und gemeinsam mit euch geplant, doch dann kam Corona und machte uns, wie vielen anderen, einen Strich durch die Rechnung. Die einzig gute Nachricht dabei: Wir haben immerhin noch die Möglichkeit, uns virtuell zu treffen!

Durch Corona ist das Interesse an virtuellen Räumen und Begegnungsmöglichkeiten in sehr kurzer Zeit in besonderem Maße gestiegen. Ende März haben wir deshalb den Wettbewerb „Dream your virtual Spaces“ ausgerufen. Die Teilnehmer waren aufgefordert, Ideen für virtuelle Räume mit Mozilla Hubs/Spoke  zu designen mit dem Ziel, sie für Veranstaltungen der XR-Community zur Verfügung zu stellen und sie gemeinsam für Events zu nutzen. Durch den finanziellen Support bei der Umsetzung dieser Räume möchten wir Kreative in den schwierigen Coronazeiten besonders unterstützen und die aktuelle Forschung im Bereich virtueller Treffen mit praktischen Erfahrungen begleiten. Gefördert werden mit jeweils 3000 Euro Preisgeld fünf Unternehmen durch den XR HUB Munich und drei Unternehmen durch den XR HUB Nürnberg (gekennzeichnet mit *) für die Umsetzung ihrer Ideen.

Warum Räume mit Mozilla Hubs/Spoke?

  • Mozilla Hubs/Spoke ist open source und daher für Communities geeignet.
  • Spoke ist leicht zu erlernen.
  • Mozilla Hubs Räume bieten eine gute Gelegenheit, in Zeiten von Corona und darüber hinaus im selben virtuellen Raum zu interagieren und sich zu treffen.

Ideen, Ideen und noch mehr Ideen

Nachdem die Einreichungsfirst des Wettbewerbs am 15.4 vorbei war, haben wir uns sofort an die Sichtung euer Entwürfe gemacht – und sind immer noch total von den Socken! Es wurden so viele großartige Ideen eingereicht, dass der Jury die Wahl alles andere als leicht gefallen ist.

Heute stellen wir Euch kurz die Gewinner-Ideen und ihre Creators vor. Einige von ihnen werden euch an ihrem Umsetzungsprozess teilhaben lassen und freuen sich über euch als Follower auf ihren Social Media Kanälen!

Folgende Ideen wurden ausgesucht und werden vom XR HUB Bavaria unterstüzt:

Der Sponge Space – inspiriert von einem Korallenriff

Creator: Cyan Planet

Eine Traum-Bar zum Relaxen *

Creator: IDEA BY RHEA
INTERIOR ARCHITECTURE

Eine italienische Villa

Creators: Thomas van den Berge und Jozefien De Praetere

Ein von Minimal Architecture inspirierter Meeting Room

Creator: K5 factory

Eine schwebende Veranstaltungsinsel *

Creator: Moritz Brunner und Gulliver Klauser

Die erste Space Tiki Bar

Creator: Ronit Wolf

Ein Veranstaltungsraum in spektakulärer Architektur *

Creator: nandodesign GmbH

Das Kunstwerk „Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer“

Creator: Flavio Alberto Cury

Stay tuned und seid gespannt, wie die Räume aussehen, wenn sie fertig sind!

Über den Autor

Geschrieben von:

Silke Schmidt ist als Leiterin des XR HUB für die  Strategie, die Koordination der drei Standorte in Bayern und deren Internationalisierung zuständig. Zuvor war sie im Bayerischen Staatsministerium für Digitales im Bereich „Audiovisuelle Medien: Film, Games und XR“ tätig. Kontakt via silke.schmidt@xrhub-bavaria.de

Rubriken

Feuilleton Kategorie-Icon

Feuilleton

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen