Wirtschaft

XR Talk – Metaverse: Das nächste Internet? Oder nur ein paar gehypte Prototypen?


Firmen aus allen Branchen, vom Modehersteller bis zum Maschinenbauer, drängen ins Metaverse. Dabei ist noch gar nicht sicher, wie das am Ende aussehen wird. Oder, ob es ein Metaverse geben wird oder bei vielen Metaversen bleiben wird. Zusammen mit Expert:innen aus Wissenschaft und Unternehmen diskutieren wir deshalb, was aus den vielen Prototypen und Pilotprojekten, die gerade angestoßen werden, am Ende tatsächlich werden könnte.

•             Albrecht Schmidt, LMU, Forschungsschwerpunkte: ‚
Mensch-Computer Interaktion, Ubiquitäre Computer Systeme, Medientechnologie

•             Jens Grubert, Hochschule Coburg, Professorship of
Human-Computer Interaction in the Internet of Things

•             Constanze Osei, Meta, Head of Society & Innovation

•             Thomas Johann Lorenz, Co-Founder and Managing Partner
von JOURNEE – The Metaverse Company

•             Wolfgang Kerler, 1E9, Moderator

Hier könnt Ihr Euch zum Webinar anmelden

Hier sind unsere Panelist:innen:

Constanze Osei ist bei Meta Head of Society & Innovation und in der Region DACH für den Austausch mit Politik und Zivilgesellschaft verantwortlich. Zuvor arbeitete sie als Bereichsleiterin für Wirtschafts- und Innovationspolitik beim Digitalverband Bitkom, im Deutschen Bundestag und bei der SAP AG. Bei Facebook ist Constanze Osei Teil des Women@EMEA Leadership Teams. Sie engagiert sich sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Unternehmens, in verschiedenen Initiativen gegen Diskriminierung, Rassismus und für Inklusion. 

Prof. Dr. Jens Grubert ist Professor für Mensch-Maschine-Interaktion im Internet der Dinge an der Hochschule Coburg, Leiter des Labors für erweiterte und virtuelle Realität und Sprecher des KI-Zentrums der Hochschule Coburg. Er verfügt über 15 Jahre industrielle und akademische Erfahrung im Bereich Extended Reality (XR) in industriellen und verbraucherorientierten Anwendungen. 

Albrecht Schmidt ist Informatikprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. Er hat dort einen Lehrstuhl für Human-Centered Ubiquitous Media. Seine Forschungsinteressen sind in den Bereichen der intelligenten interaktiven virtuellen Welten, der ubiquitären Informationssysteme, der digitalen Medientechnologien und der Medieninformatik. Er studierte Informatik in Ulm und Manchester und hat 2003 seine Promotion an der Universität Lancaster abgeschlossen. Er wurde 2018 in die ACM SIGCHI Academy aufgenommen und 2020 in die Leopoldina gewählt.

Thomas Johann Lorenz ist ein in Berlin ansässiger Unternehmer. Im Alter von 18 Jahren gründete er seine erste Eventfirma. Er entwickelte eine Lifestyle-Einrichtungsmarke und war als Partner einer Model- und Promotionagentur maßgeblich an der Entwicklung der Berlin Fashion Week beteiligt und leitete die Geschäftsentwicklung und Digitalisierung der Premium Group beim Aufbau eines internationalen Messekonglomerats.

Durch seine Beteiligung an der Entwicklung des führenden Veranstaltungsortes Station-Berlin war er mit hunderten von Veranstaltungsformaten aus allen Branchen in Kontakt.

Er war Mitinitiator der #Fashiontech Konferenz, die sich unter seiner Leitung zur weltweitgrößten Konferenz an der Schnittstelle zwischen Lifestyle-Industrie und Technologie entwickelt hat.

2017 gründete er gemeinsam mit Jeanny Wang veee.com, eine globale digitale B2B Plattform, die zur weltweit größten B2B Plattform für die Modeindustrie skalierte und 2.500 Marken präsentiert. 2019 wurde Veee vom in NYC ansässigen Marktführer JOOR übernommen.

Thomas gründete Booom, eine Boutique-Strategieberatung für Innovation und Geschäftsentwicklung. Zusammen mit seinem Partner Christian Mio Loclair leitet er Waltz Binaire, ein international anerkannter kreativer Hub für künstliche Intelligenz und Spitzentechnologien.

Waltz Binaire gründete „Journee – The Metaverse Company“ im Jahr 2020, um Metaverse-Erfahrungen für alle zugänglich zu machen.

Wolfgang Kerler ist Chefredakteur und Co-Founder der 1E9-Denkfabrik und dort für die Inhalte des digitalen Magazins, der Podcasts und Videos verantwortlich. Zuvor war der ausgebildete Journalist Redaktionsleiter der deutschen WIRED, Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio und Reporter für den Bayerischen Rundfunk. Kontakt via wolfgang@onebillion.tech oder @WolfgangKerler

Im Anschluss an das Panel laden wir ein zum virtuellen Networking mit Postersession in den XR Spaces – der Einstieg ist hier. Und wenn Ihr seht, dass schon mehr als 25 Avatare sich in dem Raum befinden, könnt Ihr auch zwei weitere Räume nutzen – hier sind die links zu Raum 2 und Raum 3.

Über den Autor

Geschrieben von:

Rubriken

Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Kunst & Kultur Kategorie-Icon

Kunst & Kultur

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen