Feuilleton

XR AREA bei den MEDIENTAGEN DIGITAL 2020 – TAG 5


XR IM JOURNALISMUS

An Tag 5 der MEDIENTAGE dreht sich in der XR AREA alles um das Thema XR IM JOURNALISMUS.
Wir starten um 15.00 Uhr mit einer Keynote von Robin Sho Moser, CEO von Eye Candy Lab, der über „JOURNALISMUS IN DER ERWEITERTEN REALITÄT – WIE AR NEUE DIMENSIONEN DES STORYTELLING ERMÖGLICHT sprechen wird.

Weiter geht es 15:30 Uhr mit einem Beitrag der  Wissenschafts- und Reportagejournalistin Eva Wolfangel zum Thema MEHR EXPERIMENTIERFREUDE BITTE! WOFÜR SOLLTEN JOURNALISTEN VR UND AR NUTZEN – UND WOFÜR NICHT“ .
Im Anschluss an ihren Vortrag diskutiert sie um 16:00 Uhr mit Robin Sho Moser, Matthias Leitner und Malte Baumberger darüber, wie sich ihre Ideen aus der Zeit am MIT (Massachusetts Institute of Technology) in Deutschland und Bayern umsetzen lassen.

Ab 16:30 Uhr stellen wir uns zusammen mit der Juristin Franziska Ladiges, Michael Will, dem Präsidenten des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht und Florian Kubiak, Medienpädagogischer Berater Digitale Bildung, der Frage, wie das Datenschutzrecht Nutzer von Datenbrillen schützt – denn der Fall Facebook und Oculus zeigt, dass Datenbrillen nicht allein zum Selbstzweck entwickelt und angeboten werden.

Eva Deinert vom Bayerischen Rundfunk und Stefan Marx von Zaubar sprechen um 17:00 Uhr über ihr gemeinsames Projekt „DIE BEFREIUNG AR – WIE DAS KZ DACHAU BEFREIT WURDE“. Mit der Augmented-Reality-App Mit der Augmented-Reality-App „Die Befreiung” können Besucherinnen und Besucher der KZ-Gedenkstätte Dachau den Tag vor 75 Jahren per Smartphone oder Tablet nachverfolgen. 

Um 17:30 Uhr schließlich eröffnet Aida Bakhtiari die XR EXPERIENCE  „GNOTHI SEAUTON 3.0 – ERKENNE DICH SELBST“, die uns zu einer Begegnung mit unserem digitalen Selbstbild einlädt. Diese wird dann vom 29.10. – 8.11.2020 in der super+ Villa in Nymphenburg erlebbar sein. 

Um 18:00 Uhr bieten wir zusammen mit Michael Barngover einen „NETWORKING EVENT“ in Altspace an, wobei die Teilnehmer mit  personalisierten Avataren und verräumlichtem Audio in der Lage sein werden, in einem ungezwungenen, immersiven Raum neue Freunde und Kollegen treffen. Gleichzeitig dient das Event als Onboarding für den International Workshop „Dive into virtual Spaces: VR Platforms for Effective Events and Collaboration“, der am Freitag von 10 bis 12.30 Uhr stattfindet

Moderiert wird der Tag von Wolfgang Kerler, 1E9.

Weiterführende Links

>>Programm XR Conference
>>Kostenfreies Expo-Ticket

Über den Autor

Geschrieben von:

Rubriken

Feuilleton Kategorie-Icon

Feuilleton

Artikel ansehen
Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen