Wirtschaft

Review: Wenn sich Gegenwart und Zukunft begegnen, dann ist XR.FACTOR-Time!


Architektur und Immobilienwirtschaft unterliegen in der aktuellen Zeit Herausforderungen in nie gekanntem Ausmaß. Digitalisierung, ESG-Konformität, Folgen des Ukraine-Krieges, Materialengpässe oder Überlastung der Gewerketätigkeiten, um nur einige zu nennen. Auf der Suche nach Lösungen, führen unübersichtliche oder gar fehlende Angebote die suchenden Professionen in der Planwirtschaft schnell an ihre Grenzen. Das neue Eventformat Zukunftswerkschau XR.Factor möchte hier Abhilfe schaffen.

Bereits zum zweiten Mal öffnete die von architekturdesigner.XR ins Leben gerufene Zukunftswerkschau XR.Factor am 2. Juni 2022 ihre Pforten in der außergewöhnlichen Location der DesignWerkschau im Münchner Schlachthofviertel. Der vom Unternehmen Glas Trösch betriebene Standort dient einerseits für knapp 30 Hersteller als Ausstellungsräumlichkeit und wird aber andererseits ebenso als Eventfläche bespielt.

Unter dem Motto VIRTUELL. PLANEN. GESTALTEN. VISUALISIEREN. erwarteten die Gäste vier spannende Referenten, die keine Berührungsängste haben, sich der Zukunft in ihren Professionen zu stellen. In vier Slots sprachen das Fraunhofer Augmented Experience Lab über die virtuelle Erfahrbarkeit und Einflussnahme in den Planungsprozess, Brückner Architekten zeigte, wie Künstliche Intelligenz zur Optimierung im Bauprozess beiträgt, Room.Building.Partner präsentierte das Verschmelzen digitaler und realer Welten für Planung, Konzeption und Gestaltung und den Abschluss bildete der renommierte Architekt Peter Haimerl, der das Virtuelle Planen und Visualisieren anhand seines aktuellen Projektes „Wabenbau Riem“ erklärte.

Doch das Event führte nicht nur durch verschiedene Themenbereiche aus der Architektur, Immobilienwirtschaft, Design und Forschung – es durfte vor allem probiert und getestet werden. Das ist sogar ein Muss, will man eintauchen in das tiefere Verständnis heutiger Planungen.

Darüber hinaus gab es mit der FutureStage eine Neuheit im Programm, bei denen die Eventpartner von XR.Factor, Drees & Sommer, doelker& sowie Bimondis zu einer Reihe von Zukunftsthemen, aber auch gegenwärtiger Herausforderungen mitunter deutliche Antworten fanden.

Wer tiefer in die Themen des zweiten Events eintauchen möchte, kann gern den ausführlichen Mitschnitt des Livestreams anschauen, beginnend ab Minute 15:20.

Die dritte Ausgabe von XR.Factor wird voraussichtlich parallel zur Weltleitmesse BAU (17—22. April 2023) stattfinden. Im Fokus steht dann „The next big Thing – Metaverse“ in der Architektur- und Immobilienwelt.

Über den Autor

Geschrieben von:

Kelly Kelch ist Journalistin und gründete im Jahr 2000 die Presse- und PR Agentur architekturdesigner mit Schwerpunkt Architektur, Design und Real Estate. Zudem ist sie Herausgeberin des News Channels architekturdesigner.XR, der sich in den besagten Bereichen den Themen der Zukunft und des digitalen Entwerfens und Planens widmet.

Rubriken

Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Kunst & Kultur Kategorie-Icon

Kunst & Kultur

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen