Training & Education

FIT DURCH SPORT IN VR


AKTUELLE VR GAMES PROJEKTE, FFF GEFÖRDERT

VR Training im sportlichen Sinne. Vor Weihnachten hatten wir im Interview mit Pierre Kretschmer bereits vom virtuellen Sportstudio und virtuellem Tischtennis mit internationalen Ligen und 700.000 Spielerinnen weltweit berichtet. Heute stellen wir zwei sportliche, vom FFF Bayern geförderte VR Games Projekte vor:

VR Skater 

Das Konzept von Andreas Deininger für DEFICIT Games aus Wiesentheid hat die Konzeptentwicklungsförderung erhalten.

VR Skater ist die weltweit erste authentische VR Skateboard-Simulation und lässt dich Skateboarding mit einer Intensität erleben, wie es sie zuvor noch nie in einem Videospiel gegeben hat. Bretter in der Ich-Perspektive durch die Straßen, springe über epische Gaps, nimm Herausforderungen an oder klettere durch komplexen Trickkombinationen an die Spitze der Leaderboards. Von Grund auf für VR entwickelt verfügt VR Skater über eine innovative Steuerungsmechanik, die sich an den echten Bewegungsabläufen des Skateboarders orientiert. Mit über 350 unterschiedlichen Tricks und unendlichen Kombinationsmöglichkeiten sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Virtual Surfing

Die Waveor GmbH aus Regensburg hat den Prototypen und die Produktion gefördert bekommen und zusätzlich Computec Medienförderung erhalten:

Surf-Sport-Simulation für PC/Mac. Im Singleplayermodus kann der Spieler auf seinem Surfboard durch die Wellen reiten und dabei das reale Wellenreiten trainieren. Zwei verschiedene Spielmodi können dabei ausgewählt werden: Um Punkte zu erhalten, muss der Spieler diverse Challenges wie z.B. Wettbewerbe bestreiten. Außerdem hat er die Möglichkeit, sich mit einem anderen Spieler ein Gamepad zu teilen und sich gegenseitig zu überbieten. Im Free Surf Modus kann der Spieler zwischen einer realistischen und spaßigen Spielweise wählen. Eine auf Wasseroberflächen spezialisierten Engine ermöglicht dem Spieler dabei eine perfekte Wassersimulation, bei der die Wellen in fotorealistischer Grafik interaktiv und in Echtzeit erlebbar werden und ein virtuelles Surferlebnis schaffen.

Virtual Surfing vermittelt ein nahezu realistisches Surferlebnis durch atemberaubende Wassergrafik und optimierte Physik. Drei Kameraperspektiven ermöglichen es, die Wellen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, auch vom Inneren der Welle. Die Spieler können zum Beispiel durch Wellentunnel surfen und Tricks ausführen. Wahlweise kann man im freien Modus an verschiedenen Spots wie Kirra (Australien), Teahupoo (Tahiti) oder der berühmten Banzai Pipeline (Hawaii) surfen oder einen Karrieremodus absolvieren. Hier gilt es, an Wettbewerben teilzunehmen und Trophäen zu gewinnen. Die Version 1.0 enthält nun neben Englisch weitere Sprachen: Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und in der Konsolenversion auch Japanisch. Außerdem erlaubt ein Zeitlupen-Modus die Durchführung schwieriger Manöver. Waveor GmbH ist sowohl Entwickler als auch Publisher des Spiels.
Der Trailer zum Spiel ist hier zu sehen: https://www.waveor.com/php-html/virtualsurfing.php

Über den Autor

Geschrieben von:

Rubriken

Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Kunst & Kultur Kategorie-Icon

Kunst & Kultur

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen