Kunst & Kultur

A Place So Far, A Place So Near, A Place so sweet, A Place So Dear


Eine VR-Installation, die SieEuch endlose Fantasiewelten entdecken lässt

“A Place So Far, A Place So Near, A Place so sweet, A Place So Dear”

Vier Titel, die zusammen ein kurzes Gedicht bilden, das das Konzept dieser VR-Installation widerspiegelt. Eine interaktive Erfahrung, die es mehreren Besuchern gleichzeitig ermöglicht, den virtuellen Raum, in dem sie sich befinden, mit ihren Händen zu beeinflussen. Die Berührung der magischen Kugel in der Mitte der Installation nimmt die Besucher mit auf eine melancholische und futuristische Reise durch eine unendliche Vielfalt von Welten, von molekularen Feldern bis hin zum tiefsten Ende des Universums.

Zu erleben während des Festivals der Zukunft vom 6.-8. Juli 2023 am Stand des XR HUB Bavaria.
Der 8. Juli ist Publikumstag bei freiem Eintritt.

Credits
Artists: Merijn Hos, Jurriaan Hos & Studio VRij
VR: Studio VRij
Sound design: Felbm
Sphere: Studio Raito
Special thanks to Lucas Steenhuis & Joep Smeets

Über den Autor

Geschrieben von:

Rubriken

Internationale Kooperationen Kategorie-Icon

Internationale Kooperationen

Artikel ansehen
Kunst & Kultur Kategorie-Icon

Kunst & Kultur

Artikel ansehen
LAB im Forum der Zukunft Kategorie-Icon

LAB im Forum der Zukunft

Artikel ansehen
Meetings & Social Kategorie-Icon

Meetings & Social

Artikel ansehen
Training & Education Kategorie-Icon

Training & Education

Artikel ansehen
Wirtschaft Kategorie-Icon

Wirtschaft

Artikel ansehen
Wissenschaft Kategorie-Icon

Wissenschaft

Artikel ansehen